Aktuelle News

Freitag. 03.06.2022 - Montag. 06.06.2022

Pfingstwanderwochenende 2022

Pfingstwanderwochenende 2022

Pfingstwochenende

Das Pfingstwanderwochenende findet vom 03.06. bis 06.06.2022 statt. Ziel in diesem Jahr ist Hauenstein - gelegen im Herzen des Naturparks Pfälzerwald, im Wanderparadies Biosphärenreservat Nordvogesen, im Wasgau, unweit der deutschen Weinstraße.

 

Unterkunft

Das „Waldhotel Felsentor“ (https://www.waldhotel-felsentor.de) stellt uns 8 Einzelzimmer (zwei Kategorien) und 12 Doppelzimmer (drei Kategorien) für unser Wochenende zur Verfügung. Traditionell haben wir Halbpension (Frühstück + Abendessen [3-Gang-Menü]) inkl. Lunchpaket (welches optional ist) gebucht. Die Preise für Einzelzimmer und Halbpension liegen zwischen 326,00 Euro und 356,00 Euro für den Aufenthalt.  Die Preise für Doppelzimmer reichen von 496,00 Euro über 517,00 Euro bis 547,00 Euro für das Wochenende je nach Zimmerkategorie. Das Lunchpaket ist optional und kann für 5,00 Euro pro Person und Tag zugebucht werden. Hunde können gegen eine Kostenpauschale (5 bis 7 Euro / pro Hund & Übernachtung) mitgebracht werden.

 

Kurzbeschreibung der Touren

Hauensteiner Schusterpfad (Samstag)

Der Schusterpfad beginnt unweit vom Hotel und führt uns auf abwechslungsreichen Wanderwegen rund um das idyllisch gelegene Schuhdorf Hauenstein. Dichte Wälder und bizarre Felsformationen schaffen eine ganz besondere Atmosphäre. Viele Aussichtspunkte wie z.B. der „Kreuzfelsen“ oder der durch eine Leiter begehbare „Hühnerstein“ ermöglichen grandiose Ausblicke auf Hauenstein sowie das südwestpfälzische Umland.

Länge 17,5 km                         Höhenmeter 440 m ↗  440 m ↘                         Dauer 5:00 h

 

Vom Dahner Felsenland zurück nach Hauenstein (Sonntag)

Wir lassen uns mit Bus oder Bahn von Hauenstein nach Dahn bringen. Dort starten wir die Tour durchs Dahner Felsenland mit Aussichtpunkten und Burgruinen sowie zahlreichen skurrilen und imposanten Felsgebilden. Nach Durchqueren der „Felsenarena“ passieren wir den Ortskern und machen uns auf zur Dahner Burgengruppe. Von dort geht es weiter im leichten Auf und Ab vorbei an Bächen, über Wiesen, durch Wälder Richtung Hauenstein. Die „Himmelspforte“ erreichen wir nach einem 1,5 km langen, bis zu 14%igen Aufstieg (breiter Weg!), bevor wir dann gemächlich zum Hotel hinabwandern.

Länge 21 km                             Höhenmeter 520 m ↗  480 m ↘                         Dauer 6:00 h

 

Wilgartswieser Biosphären-Pfad (Montag)

Nach dem Auschecken fahren wir mit den Autos zur nahegelegenen „Falkenburghalle“ in Wilgartswiesen (ca. 5 - 10 min). Am Anfang der Tour steht die Burgruine „Falkenburg“, die man über einen leicht ansteigenden Pfad erreicht. Hier haben wir einen herrlichen Blick über den Pfälzerwald sowie die Orte Wilgartswiesen und Hauenstein. Weiter führt uns der Weg durch ein Naturschutzgebiet hinauf zum Aussichtspunkt „Wasgaublick“ (mittlerweile recht zugewachsen). Wir bleiben auf der Höhe, bevor es über den urigen Aussichtspunkt „Deichenwand“ wieder zurück zum Startpunkt der Tour geht. Am Ende können die Bahnfahrer noch zum 2 km entfernten Bahnhof Wilgartswiesen gebracht werden.

Länge 7,5 km                           Höhenmeter 300 m ↗  300 m ↘                         Dauer 3:00 h

 

Anmeldung

Wer teilnehmen will, melde sich bitte per Mail an. Bitte gebt bei der Anmeldung an, welche Zimmerkategorie gewünscht ist. Vermerkt auch schon, mit wem Ihr ein Doppelzimmer teilen wollt. In der Reihenfolge der Anmeldungen werden wir diese bestätigen und erst dann um die Überweisung auf das Vereinskonto bitten. Sollten mehr Anmeldungen erfolgen, als Plätze gebucht sind, werden wir eine Warteliste führen.

Wer noch Fragen hat, kann sich gerne über info@step-by-step-koeln.de mit uns in Verbindung setzen. Wir freuen uns auf das gemeinsame Wanderwochenende mit Euch.

Wanderleitung

Reiner und Thorsten